Update zum Microsoft Customer Agreement: Änderung des Policy Enforcement-Datums

Am 1. März 2019 hat Microsoft mit dem Microsoft Customer Agreement einen neuen Weg des Erwerbs von Azure Services eingeführt. Dieser Vertrag richtet sich zunächst an kommerzielle Kunden mit einem sogenannten „(Basis) Azure-only Server and Cloud Enrollment (SCE)“ in Ländern, in denen Enterprise Agreements direkt mit Microsoft abgeschlossen werden. Die neue Richtlinie tritt zum 1. Oktober 2019 in Kraft.

Microsoft Lizenzen

Ursprünglich hatte Microsoft das Policy-Enforcement-Datum auf den 1. August 2019 festgelegt. Aufgrund von Rückmeldungen seitens Partnern und Mitarbeitern, dass das angedachte Datum Geschäftsabschlüsse in Q4 gefährden könnte, hat Microsoft das Datum schließlich auf den 1. Oktober 2019 verschoben.

 

Kontaktieren Sie uns gerne wenn Sie Fragen haben!