Die besten Systemhäuser 2018: Erfreuliches Ergebnis für TechniData

An der Systemhausstudie 2018 der Computerwoche und Channelpartner haben sich im Zeitraum Februar bis April 2018 insgesamt 922 IT-Anwender beteiligt. Sie bewerteten die Zufriedenheit mit ihren IT-Dienstleistern anhand von knapp 3.700 Projekten nach dem Schulnotenprinzip.

Die TechniData IT-Gruppe konnte auch dieses Mal wieder ein sehr erfreuliches Gesamtergebnis erzielen. Wie bereits 2017, hat sich die IT-Gruppe im Vergleich zum Vorjahr in allen Kategorien verbessert. 

 

In der Gruppe der Systemhäuser mit einem Umsatz von bis zu 50 Millionen Euro stieg TechniData von Platz 20 auf Platz 10 und verbesserte sich in der Gesamtbewertung von 1,49 auf 1,25. 

 

Bei der Weiterempfehlungsrate erzielte die Gruppe 94,53 Punkte und kletterte in diesem Ranking von Platz 29 (2017) auf Platz 22 der empfehlenswertesten Systemhäuser in ganz Deutschland. 

 

In der Kategorie „IT-Dienstleister als Enabler der Digitalen Transformation“ sicherte sich TechniData mit der Note 1,37 den 15. Platz. Die Befragten benoteten hier wie gut ihr IT-Dienstleister dazu beigetragen hat, ihre Prozesse zu verbessern oder mit Hilfe neuer Digitalisierungslösungen neue Geschäftsfelder zu erschließen.

 

„Wir konnten unsere hervorragenden Ergebnisse aus 2017 auf ein Neues toppen. Das Spitzenergebnis zeigt uns, dass wir es jedes Jahr schaffen, unsere Leistung noch weiter zu verbessern und unseren Kunden einen ausgezeichneten Service zu liefern. Dies alles gründet auf dem herausragenden Engagement und der tollen Arbeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken, auch im Namen der TechniData-Geschäftsführer,“ so Peter Jung, Vorstand TechniData IT AG.

 

Die vollständige Studie erhalten Sie hier zum Download.